Weiterbildung

"Weiterbildung für Assistenzpersonal in der Endoskopie"

(Anlehnend an die Richtlinien der DKG)

2-jährige Berufsweiterbildung

 

Wir starten am:

25.08.2025

(Anmeldeschluss: 14.07.2025)


Zielgruppe

Die Mitarbeitenden in der Endoskopie (MFA, OTA, ATA) erwerben mit dieser Weiterbildung spezialisierte Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Endoskopie, die über die Grundausbildung hinausgehen. Dazu gehören Kenntnisse über die Vorbereitung und Assistenz bei endoskopischen Untersuchungen sowie die Nachsorge.

 

Durch die Weiterbildung in der Endoskopie können medizinische Fachangestellte die Patientensicherheit erheblich erhöhen, indem sie sterile Techniken und präzise Arbeitsweisen anwenden.


Voraussetzungen

Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen (MFA, OTA, ATA) mit mind. 2-jähriger Tätigkeit in der Endoskopie.


Flyer zur Weiterbildung

Download
flyer_weiterbildung_assistenzpersonal_en
Adobe Acrobat Dokument 285.8 KB

(Änderungen vorbehalten, Stand 06.2024)



Ausbildungsstandorte

Braunschweig

Gesundheitsakademie Braunschweig
im Verein für Gesundheit und Vitalität e. V. Braunschweig

Fallersleber-Tor-Wall 22

38100 Braunschweig

Warburg

Wandura medical consulting
Akademie im Gesundheitswesen

Landfurt 46
34414 Warburg



In Braunschweig und Warburg bieten wir diese Ausbildung in Präsenz- und Distanzunterricht an.

Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Analysebogen der Leistungen des praktischen Arbeitsfeldes

Download
Planung der praktischen Einsätze
Anlage_2__Endoskopie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.2 KB
Download
Anzahl der endoskopischen Eingriffe
Anlage_1_Struktur_Endoskopie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.7 KB
Download
Praxisanleiter
Anlage_3_Endoskopie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.0 KB


Gliederung der Theorie

Basismodule

B ME 1  Reflektiertes Lernen u. Lehren in der Pflegepraxis (32 Std.)

B ME 2  Wissenschaftlich begründet pflegen (24 Std.)

B ME 3  In Projekten arbeiten (24 Std.)

Fachmodule

F EN M I      Die Prozesse in einer Endoskopie professionell gestalten, durchführen und steuern (72 Std.)

F EN M II     Sicheres Arbeiten in der Endoskopie gestalten und steuern (120 Std.)

F EN M III   Methoden und Techniken endoskopischer Eingriffe in der Gastroenterologie übernehmen, anwenden und reflektieren (92 Std.)

F EN M IV   Methoden und Techniken endoskopischer Eingriffe in der Pneumologie und Urologie übernehmen, anwenden und reflektieren (64 Std.)

F EN M V    Professionelles pfleg. Handeln skizzieren und in die pflegerische Prozessqualität implementieren (96 Std.)

F EN M VI   Patienten pflegerisch versorgen und vulnerable Patientengruppen berücksichtigen (100 Std.)

F EN M VII  Selbst- und Teampflege entwickeln u. umsetzen (96 Std.)

Theoriestunden: 720 Std.


Praxis

Der praktische Teil der Fachweiterbildung umfasst 1.800 Std. in den jeweiligen Praxisfeldern der Endoskopie.


Abschluss

Arzthelfer*innen erhalten eine Anerkennung anlehnend an Empfehlungen der DKG.


Lehrgangsgebühren:

7.900,00 €

zzgl. 600,00 € Prüfungsgebühr

zzgl. 120,00 € Verwaltungsgebühr

Alle Gebühren verstehen sich zzgl. der derzeit gesetzlichen MwSt.

Für Folgebuchungen gewähren wir einen Rabatt.


Fragen? Anmeldung?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und schreiben uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie!